:Navigation:  
  · Home
· Archiv
· Themen

Community
· Forum
· Account/Login
· Gästebuch
· Rentner Map
· Rentner Top-Liste

Server & Stats
· HLstλts CE


Files & Links
· Downloads
· Links & Friends

Stuff
· Testberichte
· Seite durchsuchen
· Link´Us
· Top 10
· Seiten Statistik
· Rentner Web-Irc

Fun Sektion
· 180 Flashgames
· Haustier
 

  :Our favorite played Server:  
   

  :Clan:  
  · Clan-Historie
· Member
· Rules
· Join Us

· Wars
· Next Wars
· Fight Us

· Kalender
· ESL Ranking
· ESL-Team

 

  :Besucher:  
 
Montag1224
Dienstag576
Mittwoch1264
Donnerstag1255
Freitag1022
Samstag1376
Sonntag1387
Gesamt:1504415
Rekord:1991
 

  :Vote der Woche:  
 
Unendliche Menge ist schnell
erklärt mit.. oder nicht mit...

Unendlichkeitsaxiom
Widerspruchsfreiheit/
Unvollständigkeitssatz
abstrakten Mengenlehre
Hotel California
noch mehr Unendlichkeiten
mit der Potenzmenge
abstrakten Mengenlehre
natürliche Zahlen (erblich)
Dedeking klärt
Zermelo-Fraenkel gibt vor



Ergebnisse/Kommentare
Andere Umfragen

Stimmen: 623
Kommentare: 0
 

  :Disclaimer:  
  · Disclaimer
· Impressum
 

>>Von Dildos, Seemannsbräuten, Casanovas und Schlampen:
Kürzlich, als ich mich mal wieder durch zielloses Surfen langweilte, stieß ich im Netz auf ein ulkiges Gerät für Männer. Es heißt „STU – Stamina Training Unit“. Was meine Netzhäute da reizte, war ein Ding, dass wie eine große, graue Taschenlampe aussah.

Beim Lesen der Produktbeschreibung brach ich erst in schallendes Lachen aus, danach beschlich mich Nachdenklichkeit. Zuerst aber zurück zum „STU“. Es handelt sich um eine High-Tech-Seemannsbraut......

......also eine Silkon-Muschi für den Mann.

Das Design war so wenig erotisch, wie eine Taschenlampe eben sein kann. Dafür war der eigentliche Zweck aber auch ein anderer, als die schiere Selbstbefriedigung per Androiden-Möse in Ermangelung einer realen weiblichen Gespielin.

Nein – der bei diesem Gerät angepriesene Sinn ist die Verlängerung der Standhaftigkeit des Mannes. Mit anderen Worten: Es handelt sich um eine Trainings-Möse gegen zu schnelles Abspritzen! Der Tester pries die Silikon-Muschi in höchsten Tönen, begonnen vom sehr realistischen Anfühlen bis zur Möglichkeit, mittels eines Drehknopfes am rückwärtigen Ende ein Vakuum zu erzeugen, um den Reiz auf den Penis zu erhöhen. In der Tat bezeugte der tapfere Proband, nach ein paar Wochen des Trainings wesentlich ausdauernder geworden zu sein.

Ich war beeindruckt, auf ein distanzierte Weise. Die Frage, die sich mir nämlich stellte, war folgende:
Warum „trainiert“ Mann seine Standfestigkeit nicht mit der Liebsten? Wenn sie schon womöglich etwas zu beklagen hat, könnte sie sich doch auch mit liebevoller Hingabe zu ein paar zweckorientierten Übungs-Ficks bereit erklären, der Nutzen wurden sie später doch reichlich dafür belohnen?!
Ich persönlich würde diese doch etwas lebendigere Variante eindeutig vorziehen.

Aber noch ein anderes Phänomen zeigte sich mir. Als ich einigen meiner "Freundinnen" vom „STU“ erzählte, schmunzelten sie amüsiert und meinten mitleidig: „Ja ja, das ist mal wieder typisch für euch Männer – ist mal keine Frau vorhanden, greift ihr auf so eine armselige Plastik-Möse zurück!“

Nun weiß ich zufällig, dass all diese Damen im Besitz eines Dildos sind und diesen auch gern und häufig benutzen, egal ob sie Single sind oder nicht.
Es scheint also so zu sein, dass die Verwendung von Dildos bei Frauen inzwischen allgemein anerkannt und akzeptiert ist, ein Mann aber eine arme Socke ist, wenn er auf so eine Kunststoffdose zurück greift.

Um das Ganze auf die Spitze zu treiben, es ist auch immer noch so, dass ein Mann ein toller Hecht ist, wenn er viele Frauen flachlegt, eine Frau aber ein Flittchen oder eine Schlampe, wenn sie einen Mann nach dem anderen in ihr Lotterbett zieht. Was für eine verquere Beurteilung!

In diesem Sinne... haut rein Männer :-)


Geschrieben von dobi
am Donnerstag den 21. Juni 2007 um 17:19:09 Uhr

 
  :Verwandte Links:  
  · Mehr zu dem Thema Kommentar
· Nachrichten von dobi


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kommentar:
Project Cars

 

  :Artikel Bewertung:  
 
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 

  :Einstellungen:  
 
 Druckbare Version Druckbare Version

PDF als PDF speichern (beta)
 

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Re: Von Dildos, Seemannsbräuten, Casanovas und Schlampen (Punkte: 1)
von DEMAN auf Donnerstag den 21. Juni 2007 um 17:31:06 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
lustige news :P



Re: Von Dildos, Seemannsbräuten, Casanovas und Schlampen (Punkte: 1)
von Lady auf Donnerstag den 21. Juni 2007 um 17:40:23 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Aha.... Mehr kann ich als Frau dazu nicht sagen...



Re: Von Dildos, Seemannsbräuten, Casanovas und Schlampen (Punkte: 1)
von Taz auf Samstag den 23. Juni 2007 um 11:51:22 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
War kla das Frau sich besser nicht dazu äußert ^^

Aber was die verquere Beurteilung angeht so stimmt das leider wirklich... es wir zweierlei maßgemessen in unserer Gesellschafft... und das nicht nur in diesem Bereich !!!

leider leider...

aber top news :)



cheapsbeatsbydrestudio (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Montag den 31. Dezember 2012 um 12:00:20 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Fashion is about a global ambiance than climatic situations Soldes Sac Lancel . belle moncler boutique en ligne So it is difficult not to acquire motivated by worldwide style tendencies even though Indian winters may perhaps nonetheless be around the milder aspect in comparison with the West. Following the established guidelines, blacks as well as the greys have already been dominating the scene, but considering the fact that traits travel at the speed of light, the bright items have caught the attention of many designers and style watchers. Semi-fitted and knee-length leather jackets within the brightest of colors can be a sensible solution to defeat the coolness, Sacs Lancel 2012 confirms designer Nachiket Barve.



cheap ugg boots australia (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Montag den 31. Dezember 2012 um 12:57:38 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Did the thing is Uggs all over the location in the course of the previous couple of months cheap ugg boots sale ? Although I used to be in Seattle, practically every single girl sported a pair (and sparkly shearling boots are certainly a issue now). Canada Goose Jackets Once i do*****ented that product sales of Uggs were down several months back, the downturn was partly blamed to the escalating cost of your boots cheap ugg australia boots . For now, Uggs are back. Did you get a pair this holiday time? Or are you over this pattern?



beats for sale (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Montag den 11. März 2013 um 05:06:18 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
I need 1 million people Is actually it"s my job to notice if getting started with a social storage devices marketing strategy regarding discounted oakley sunglasses , beats by dre cheap Exactly what is 1 million readers when ever do not require are really pleased as well involved in addition to your label? Wouldn you enjoy 2 cheap beats headphones ,000 same receptive as well as geniuinely intrigued readers cheap beats by dre .



monsterbeats (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Freitag den 15. März 2013 um 13:25:37 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
I need 1 million people Is actually it"s my job to notice if getting started with a social storage devices marketing strategy regarding, cheap beats by dr dre Exactly what is 1 million readers when ever do not require are really pleased as well involved in addition to your label cheap beats by dre studio ? cheap dr dre beats headphones Wouldn you enjoy 2 cheap beats studio by dre ,000 same receptive as well as geniuinely intrigued readers.