:Disclaimer:  
  · Disclaimer
· Impressum
 

>>Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick:
Was für eine Hinrunde! Tapfere Trainer tapsen durch die Tiefen der Tabelle, Manager erweisen sich als Transfertölpel und ein Spieler will sich gar zu einem neuen Club reden. Hier sind sie: die tollsten Typen der Liga.

Was hatte man als Fan Angst vor der Saison eins nach der WM! Würde es jeden Samstag Fanmeilen geben? Würden sich Frauen das Logo von Hannover 96 ins Gesicht malen? Würde sich Sönke Wortmann in der Kabine des VfL Wolfsburg verstecken und dort filmen - und das Ganze als "Herbst-Albtraum" ins Kino bringen?

Es kam alles anders: Aus dem FC Bayern wurde - endlich - wieder der FC Hollywood, auf Schalke legten sich die Spieler - gottseidank - einen Maulkorb an, beim HSV ging und geht alles schief. Alles in Ordnung also.

Begeistern, nerven, motzen Es ist an der Zeit, die Protagonisten dieser Vorrunde zu feiern und ihnen Dank auszusprechen. Nein, nicht jenen, die in den Statistiktabellen ganz vorne stehen, die Scorerlisten anführen und deren Zweikampfwerte bei Löw'schen 120 Prozent stehen.

Wir haben die Typen gesucht, die eigentlichen Helden der Liga, die aus Fußball ein Spektakel machen. Die begeistern, nerven, motzen. Unvergessliche Momente der Hinrunde, die über Tore, Punkte und Tabellen hinausgehen.

Hier sind sie: die Helden der Hinrunde. Natürlich mit einer Prognose, was sie in der Rückrunde anstellen werden.

Im Tor: Tomislav Piplica

Was für ein Kampf um die Nummer eins: Lange dachte man, Oli Kahn würde sich den Titel locker holen. Hätte er auch gemacht, wäre da nicht die "Bambi"-Verleihung gewesen. Da saß der Oli in bester Charles-Bronson-Manier gelangweilt auf seinem Stuhl, als würde er sich um die Rolle im Remake von "Spiel mir das Lied vom Tod" bewerben. Auf der Bühne kniff er dann die Augen zusammen und redete über sich und den Preis - vor allem aber über sich. Ganz sicher: Das Wort "Druck" kam oft vor - der Duden zeigt neben dem Begriff mittlerweile ein Bild von Kahn.

Also wird's der Oli nicht. Torhüter der Hinrunde kann seit dem 16. Spieltag nur Tomislav Piplica sein. Der dachte sich beim 30-Meter-Knaller von Bastian Schweinsteiger nur: "Hände? Ach was! Den fang' ich mit dem Mund!" Funktionierte nicht, sah aber spektakulär aus.

Für diesen Verschätzer ist er eindeutig der Torhüter der Hinrunde, aber auch für seinen Ausspruch: "Ohne Spaß gibt es kein Leben!" Der Satz eines wahren Fußball-Philosophen - so was käme nie aus dem Mund von Oli Kahn.

Die Zukunft: Piplica wird in der Rückrunde versuchen, einen Ball mit dem Ohrläppchen zu stoppen. Weil ihm das gelingt, bietet ihm Mönchengladbach einen Fünf-Jahres-Vertrag. Piplica unterschreibt.


Innenverteidigung: Timothy Atouba

Es war die Geste des Jahres: Timothy Atouba zeigte den Besuchern der AOL-Arena, was er von ihnen hält - erst mit dem linken Mittelfinger, dann dreimal mit dem rechten.

Trainer Thomas Doll erkannte sofort: Der Timmy ist ein wichtiger Mann für Auswärtsspiele: Er hält den Hass eines ganzen Stadions aus - auch des eigenen.

Die Zukunft: Die Leidensfähigkeit bemerkt auch Mönchengladbach und bietet Atouba einen Fünf-Jahres-Vertrag an. Er nimmt an, weil er schon immer mal mit Piplica in einer Mannschaft spielen wollte.


Zweiter Innenverteidiger: Josip Simunic

Es war beim Spiel gegen Arminia Bielefeld. Da hatte der Kroate plötzlich keine Lust mehr, seinen Gegenspieler anzugreifen - als hätte ihm der Linienrichter durch ein wundersames Zeichen befohlen, einfach stehenzubleiben. Dabei hat Simunic einfach etwas verwechselt: Abseits ist nicht, wenn der Linienrichter die Fahne hebt. Abseits ist auch nicht, wenn Simunic das so will.

Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift.

Die Zukunft: Wegen des Fehlers kündigt er seinen Vertrag bei Hertha BSC Berlin und schreibt sich an der Volkshochschule Charlottenburg ein. Dort lehrt er junge Frauen, die bisher nur mit Deutschlandfahne im Gesicht rumliefen, jetzt aber mit Hertha-Fahne im Gesicht rumlaufen möchten, wie das so ist mit dem Abseits und dem Linienrichter und der Pfeife.


Dritter Verteidiger: Christian Pander

Christian Pander heißt eigentlich Funky Pee. Er ist Münsters härtester Rapper und Mitinhaber des Musiklabels "Hood Production". Die ersten Songs sind mittlerweile bei YouTube zu sehen. Textprobe gefällig? "Ich bin ganz alleiiiiiine und schreibe diesen Text."

Zum Glück muss er von der Musik nicht leben, sondern kann ganz passabel Fußball spielen. Er rappt bisher nur in Verletzungspausen. Da kann man ihm nur eine Rückrunde ohne Blessuren wünschen.


Rechter Verteidiger: Filip Daems

Eigentlich sollte hier Patrick Owomoyela stehen. Aber dann haben wir festgestellt, dass er bei schönen Dingen nie dabei ist: bei der WM und bei Bremens Sieg gegen Chelsea etwa. Also wurde er auch hier ausgewechselt.

Stattdessen im Team: Der einzige Abwehrspieler bei Borussia Mönchengladbach, der nichts für den Abstiegsplatz kann: Filip Daems. Kein Fehler bisher. Allerdings hat er auch noch keine Sekunde gespielt.

Die Zukunft: Er ist der einzige Spieler der Bundesliga, der kein Angebot von Gladbach erhält. Er kehrt deshalb zurück zu seinem Ex-Verein Verbroedering Geel und wird auf Anhieb Belgiens Fußballer des Jahres.


Defensives Mittelfeld: Owen Hargreaves

Hargreaves möchte so sehr nach England, wie ein kleines Kind abends nicht ins Bett will: Heult rum, motzt, schmollt, hält die Luft drei Minuten am Stück an. Der FC Bayern bleibt hart, wohl auch deshalb, weil Uli Hoeneß beweisen möchte, dass er viel besser beleidigte Leberwurst spielen kann als Hargreaves.

Eines muss man Owen aber zu Gute halten: Er spricht als einziger FC-Bayern-Profi akzentfrei deutsch.

Wohl deshalb erhält er von Gladbach kein Angebot. "Er würde nicht in unser Mannschafts-Gefüge passen", sagt Jupp Heynckes. Hargreaves wechselt nach Manchester, weil Bayern einen 30-Millionen-Kracher verpflichtet. Wer das ist, will Uli Hoeneß bis August 2007 verraten haben. Oder auch nicht.


Mittelfeld: Bernd Schneider

Wären wir Trainer, würden wir eine Klausel in die Verträge der Leverkusener Spieler einfügen. Wer in aussichtsreicher Position vor dem Tor steht und trotzdem auf Schneider abspielt, muss 10.000 Euro in die Mannschaftskasse zahlen - auch, falls Schneider danach ins Tor trifft. Aber keine Sorge: Das tut er eh nicht.

Wer war das eigentlich, der ihm im WM-Halbfinale kurz vor Schluss den Ball auflegte? Dem sind wir ja immer noch böse. Denn Bernd zimmerte wie immer drüber.

Die Zukunft: Bernd Schneider wird am 34. Spieltag gegen Dortmund seinen ersten Saisontreffer erzielen: beim 5:0-Sieg das 5:0. "Ein ganz wichtiges Tor", wird Sportdirektor Rudi Völler danach sagen. Gladbach macht ihm ein Angebot.


Mittelfeld: Sebastian Deisler

Eindeutig der "Most Valuable Player" der Hinrunde. Sein Kicker-Notendurchschnitt weist ihn als Top-Mittelfeldspieler der Liga aus. Nur muss man laut Reglement mehr als drei Spiele auf dem Platz stehen, um in die Wertung zu kommen.

Immerhin festigte Basti "Fantasti a.D." Deisler seinen Ruf als einzig legitimer Nachfolger von Mehmet Scholl beim FC Bayern.

Die Rückrunde von Sebastian Deisler ist klar: Er muss verletzt bleiben, schließlich hat er schon drei Spiele gespielt. Sonst wackelt der Ruf als Scholl-Nachfolger.


Offensives Mittelfeld: Ivica Banovic

Es war beim Spiel gegen Werder Bremen: Es steht 0:2, als Banovic in der 88. Minute einen Elfmeter verwandelt. Doch anstatt den Ball aus dem Netz zu holen, schnell zum Mittelkreis zu bringen und zu versuchen, noch den Ausgleich zu erzielen, hat Banovic anderes im Sinn.

Langsam läuft er auf die Fankurve zu und lässt sich feiern. Er küsst seinen Ehering, klopft sich auf die Brust, als hätte er gerade das entscheidende Tor bei einer Weltmeisterschaft erzielt.

Die Zukunft: Banovic erzählt seinen Kindern stundenlang von seinen Heldentaten. Die werden Tennisspieler - Einzelsport liegt ihnen in den Genen.


Erster Stürmer: Lukas Podolski

Die Anna Kournikova des deutschen Fußballs: hübsch anzusehen, permanent in allen Medien, selten erfolgreich. Noch unfreundlicher formuliert das nur die Statistik: Ein Bundesliga-Treffer, eine Vorlage.

Klar, Poldi hat eine schwere WM in den Knochen. Da kann man keine tolle Hinserie zeigen - was auch Miroslav Klose Woche für Woche beweist. Der hat nämlich auch erst schlappe zehn Treffer gemacht und sieben Tore vorbereitet.

Die Rückrunde: Podolski ist endlich fit, hat sich in München eingelebt, legt richtig los. Er erzielt doppelt so viele Tore wie in der Hinrunde. Mindestens.


Zweiter Stürmer: Jan Schlaudraff Er schoss gegen Bremen das Tor seines Lebens: Jan Schlaudraff ist der Aufsteiger der Liga und wird mittlerweile von allen Vereinen umworben, die über die Telefonnummer von Aachen-Manager Jörg Schmadtke verfügen.

Die Zukunft: Wechselt in der kommenden Saison für 13 Millionen zu Udine, schießt dort vier Tore, wird dann in der Winterpause ausgeliehen an Gladbach, ist dort neben dos Santos - aus Wolfsburg gekommen - der beste Mann auf dem Platz beim Kampf um den Wiederaufstieg.

Schlaudraff wird außerdem YouTube-Held wegen einem Tor, das inzwischen auch auf spanisch, kongolesisch und Tagalog kommentiert wird.


Trainer der Hinrunde: Peter Neururer

Zugegeben: Für diesen Posten haben sich viele angeboten. Jürgen Klopp etwa, der auch nach dem 0:4 gegen München tapfer auf seinem Stuhl hockt. Oder Thomas Doll, der auch nach der 14. Niederlage noch selbstbewusst erklärt, dass er weiter kämpfen möchte. Oder der Stoiker Felix Magath, der fatalistisch die Spielweise des FC Bayern erträgt.

Es muss aber Peter Neururer sein. Er hatte als einziger Bundesliga-Trainer der Hinrunde den Anstand, sich feuern zu lassen.


Management der Hinrunde: Der Hamburger SV

Die Transfers vor der Saison:

Abgänge:

Ailton Stefan Beinlich Sergej Barbarez Naohiro Takahara Daniel van Buyten Khalid Boulahrouz


Zugänge:

Collin Benjamin Daniel Ziebig Vincent Kompany Paolo Guerrero Boubacar Sanogo Joris Mathijsen Juan Pablo Sorín Danijel Ljuboja

Tja. Was soll man dazu noch sagen.


Geschrieben von dobi
am Dienstag den 19. Dezember 2006 um 09:13:30 Uhr

 
  :Bewertung für Artikel:  
 
Wer wird Deutscher Meister 2007

Bremen
Schalke
München
Stuttgart


[ Ergebnisse | Umfragen ]

Stimmen: 17
Kommentare: 4
 

  :Verwandte Links:  
  · Mehr zu dem Thema New´s Allgemein
· Nachrichten von dobi


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema New´s Allgemein:
Porno in Afrika entdeckt, Pärchenseiten im Netz und andere Sexgeschichtchen

 

  :Artikel Bewertung:  
 
durchschnittliche Punktzahl: 4.91
Stimmen: 12


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 

  :Einstellungen:  
 
 Druckbare Version Druckbare Version

PDF als PDF speichern (beta)
 

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von RoyalTS auf Dienstag den 19. Dezember 2006 um 23:05:29 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Dobi! very nice!

aber was mir noch mehr gefällt ist, dass Werder Herbstmeister ist und nächstes Jahr Meister wird. Bayern darf dafür den Pokal und die CL gewinnen. :)



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von dobi (dobi@cs-rentner.de) auf Mittwoch den 20. Dezember 2006 um 07:05:00 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Dann solltest du auch mal für deine Bremer voten, die liegen abgeschlagen im Vote ;)



Doudoune Moncler (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Sonntag den 30. Dezember 2012 um 12:16:06 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Believed Corrie was simply a cracking solution to invest a Monday evening cheap ugg australia boots ? Effectively you are not wrong, cheap uggs for sale it seriously is. But like a die hard admirer, I assume it"s significant to take a seat back in the end of such a massive month (Jason produced Uggs attractive! Gail made cushions the minimum sexy issue of all time!) and feel about what we have truly learnt. For many cause this can be mesmerising to me. What exactly is this e-mail address? ugg boot sale uk Or does he possess a exciting one with a few sort of hilarious name? Can i email it? And if they have got e mail addresses Cheap Canada Goose , then WHAT Next? Kirky tweeting direct from the packing space at the factory? Rita hitting Facebook for many passive intense "You know who you are" style updates about Dennis"s investing? It blows my thoughts, it genuinely does.



beatsaudio (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Samstag den 23. März 2013 um 15:36:07 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Don"t be swayed by the expression Massage, beats by dre cheap A number of recommendations turned out to be referred to as in this particular suspect sorts marketing campaign the desired call to action on your part but almost certainly tell you that experts claim you can focus on the impetus most typically associated with influencing your head surf at by and large way of life-style profits http://www.acta.org.cy/beatsbydreuk . Beats outlet beats by dre pro in high sound quality How i do so fairly middle beats for cheap . The solutions is nearly self applied informative and sector in particular of beginning is very easy beats outlet , There"s not those people on earth that struggles to master the machinations your day solution and consequently thoroughly work his your heart in direction glory in just scenes beats for sale .



monster beats for cheap (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Freitag den 05. April 2013 um 17:30:42 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Refined ones and so headsets k-cups of casque beats pas cher dr dre beats cheap cheap solo beats by dre , Coupled with a custom travel case. The recommended cost valuation on this system may possibly cheap by means of $875 to help you $699.



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Montag den 17. Juni 2013 um 18:59:31 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
jordans for sale Design is Alright but it really is just not planning to would you any superior when you have to walk 4 furthermore miles on the class .



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Montag den 24. Juni 2013 um 09:07:50 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
beats by dre cheap An scala600[TM] Shortens telephone need of this simple has got regarding home owners look forward towards on handFree talks , Described Abraham Glezerman , Chairman as top dog 1) ceo) A superior high personal in command term of a lending broker. An leader of the business



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Dienstag den 30. Juli 2013 um 00:54:15 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
jordan shoes on sale cheap jordans for sale By researching a simple trail trainers evaluation prior to deciding to obtain cheap jordans , you"ll be able to truly substantially enhance your possibilities of keeping away from knee irritation by receiving an proper pair jordan shoes for sale .



replica handbags online (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Montag den 12. August 2013 um 10:44:36 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
His first thought cheap replica handbags : www.sinsinawa.org/lv.html there were no handicapped people anywhere Louis Vuitton Outlet. Seemed an odd thing to say. I just got back from the Annual Douche Bag Of The Year awards ceremony held at a secret underground bunker in our 57th State, www.edirisa.org/amaraka/handbagsale.html Hawaii. Pelosi by offering to indefinitely detain her political opponents replica louis vuitton . This seemed to bring a Stepford smile to her lips as she drank Champaign out of Jerry Sanduskys belly button and announced to everyone that she was sooo drunk and feeling a little vulnerable. Pelosis antics but seemed to perk up when John Corzine shouted boy from across the auditorium. Corzine, who was also denied the coveted Golden Douchie, replica handbags for sale was merely trying to get the attention of the black waiter on the other side of the room. He too was sooo drunk. I tried to interview him for this blog but he was on his way to the airport to catch a G5 to Singapore.



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Samstag den 17. August 2013 um 09:46:56 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Replica Handbags Outlet replica louis vuitton handbags gucci shoes to a statement issued by the diocese retro jordans for sale, Zollitsch also met with victims and their families, delivering apologies to those whose lives have been shattered by sexual abuse scandals that have rocked the Catholic Church over the past months www.mahealthcare.com/replica_bags.html . The statement has pointed to accusations against 44 other priests in the first six months of 2010. The Vatican has been strling with child abuse scandals which have surfaced in Catholic institutions in France, http://www.sinsinawa.org/lv.html Germany, Ireland www.sinsinawa.org/lv.html , Netherlands, Austria, Switzerland and the Gucci Men casual Shoes.



cheap real jordans for sale (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Sonntag den 18. August 2013 um 22:58:26 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
highflyshoes The Positive Behavior Support reward system is based on supporting desirable behavior rather than punishing bad behavior. http://www.highflyshoes.com jordan shoes cheap Usually cheap air jordan 11 highflyshoes.com, those that abide by the rules of the PBS system get some sort of monetary, cheap jordans website verbal or exchange value prize for their good behavior.



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Samstag den 24. August 2013 um 23:37:03 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
cheap jordan shoes Treatment by an individual of the assets of the corporation as his own cheap jordans website ; air jordans for cheap Diversion of assets from a corporation by or to a stockholder or other person or entity;



uggs (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Donnerstag den 17. Oktober 2013 um 02:05:53 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
cheap ugg boots outlet An advantage of a few of these hiking footwear as with all of the during the Ugg selection is since additionally they broken with what by way of denim denims to help you dresses or attire uggs outlet .



women fashion shopping (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Freitag den 08. November 2013 um 07:05:16 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
louis vuitton handbags outlet online GoodLetter 2 Dec The winner is valibruno , australia ghd who guessed 6 pictures right! This is an excellent result, australia ghd darling. Well done! Advertisement



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Freitag den 15. November 2013 um 21:24:27 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
cheap ugg bootsIt doesn"t take a site specific eau that to remind them of places they"ve been: A perfume itself can be strongly associated with a place. Maybe violets don"t remind you of Paris (more likely the scent of freshly baked baquettes), louis vuitton handbags outlet online for instance, but the violent scented Parisienne by YSL may very well conjure the City of Light if you bought it or wore it there. A friend of mine buys a perfume in every city that she visits, cheap uggs outlet louis vuitton bags outlet collecting them like scent souvenirs: An Honor des Pr s from Colette in Paris; cheap uggs outlet an available only in Japan Shiseido spritz in Tokyo. One of the great pleasures of travel is acquiring memories, rewiring the brain to embrace the new and the unusual and if you can flip through those moments and experiences as easily as you can a photo album, well; inhale.



cheap beats by dre (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Freitag den 22. November 2013 um 16:23:47 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Self-sufficient earphone make cheap beats by dre , Keep in mind this would become skillfully-loved, cheap beats by dre Approach cheap beats for sale , cheap beats by dre cheap beats Amazing-Jump and after that in a best the pattern employing the avant-Garde a number of preferred music musicians and actors, Super stars suffer carried out medical professional. cheap beats by dre under 100 Dre headphones products or services their highly sought after pair of headphones. Are you aware that these earphones are sometimes known as cd-Jockey"s earbuds? Also involving headsets are already splendid in shipping brave music that will audience. The crucial reason why it is contained in the top four via the ear earbuds is it"s wise when providing security to ear drums. Even if you use it for an extended time period you"ll assure that you"d really really feel even with on going selecting.



cheap uggs (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Freitag den 29. November 2013 um 22:34:45 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
New Zealand Ugg Boots Try and allow something aside UGGs NZ . This may possibly occur turning into high in price, But it to become . Fluids, illustration, If you take a dog parlour



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Samstag den 07. Dezember 2013 um 05:44:50 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Statedmentionedpointed completly Friday the specific U. s. Your mom statedmentionedpointed out of U. s. Expresses could take combative actionstechniques to stop cautious consumers people individuals who elsetook thatall of often the very infoparticularsdata. And he or she statedmentionedpointed elsewhere which simply next few by just make certainto please make a point it will do notwon"t occuroccur once faronce. Numerous analysts. assistant akin to overall disease statedmentionedpointed out you see, the difficulties for our country"s in the world interactions may bewill oftimes bewill littlesmallmodest UGG NZ . My girl createdproduced your family evaluations must assistant Clinton gave a talk on the device getting a selection of universe frontrunners to say dismiss for ones relieve the do*****entation. In case you are having an event that you would like to be enjoyable as well as the unique, Those who in order to locate just a good option , Authentic UGGs NZ Sale Furniture as well dishes to make the expensive vacation event each. All your entire flick was formerly put into writing, Rewritten, Scrapped, Compiled as soon and then also next one more pen appeared, Finished elsewhere and surpassed on toward a make. Then simply just an additional with, Correct on leeway y. On those grounds, Beautiful standards become tried which will avoid the danger plus watercraft. Of course, Introduced coming from all technological innovation designed things and merchandises assuming the proper charge so to patio technology. Best Price Ugg Boots Kids UGG Boots Clearance . If you"re not effectively, On the other hand, On tomorrow on the tank won"t be as fascinating as you could already have thought. If you plan to enjoy a nice in town, That you wish to dress all a facet.Of your current amzing charisma attributed with UGG motif is largely caused by inventiveness



Oakley Replicas (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Sonntag den 01. Juni 2014 um 10:28:54 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
hi if you have a beauty suplly store check out the products they ahve there for the texture of your designer, Cheap Oakley i know there smething called frizz-ease that works with a designer dryer but i believe that if you go to a beauty supply store, like sally beauty supply www.premierenyc.com , or anyone in your area they can recommend you so you dont go wasting money n products that dont work http://premierenyc.com Oakley Replicas . also theres something called Bed Head after party that smooths down the designer and gives it a free and go flattening fly away kind of look. http://www.premierenyc.com Fake Oakley Hope this helps a bit. Fake Oakley Outlet Good Luck.



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Sonntag den 08. Juni 2014 um 23:15:28 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
www.premierenyc.com Cheap Oakleys Fake Oakley



Re: Bundesliga - Der etwas andere Hinrundenrückblick (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Freitag den 07. November 2014 um 21:50:35 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Imitation UGG Femme Nowadays Imitation UGG Femme , uggs rea the market is