:Disclaimer:  
  · Disclaimer
· Impressum
 

>>Dealer und Kriegsherren als Abgeordnete:
Afghanistan: Ergebnisse der Parlamentswahl unter Besatzerhoheit.

Kampf gegen Sowjetarmee als Gütesiegel

Zwei Monate brauchte die UN-geführte Wahlkommission, um das Ergebnis des afghanischen Urnengangs vom 18. September zu ermitteln. Trotzdem weckt die am Samstag verkündete Zusammensetzung der "Wolesi Dschirga" nicht gerade Zuversicht, ging doch von den 249 Parlamentssitzen rund die Hälfte an Warlords, die angeblich ihr Waffenhandwerk aufgegeben haben und auch nicht mehr mit Drogen handeln. Sultan Baheen, Sprecher der Kommission, zeigte sich nichtsdestotrotz "glücklich, daß die Wahlen beendet sind". Seine Behörde lobte die Abstimmung in höchsten Tönen als einen "wichtigen Meilenstein in Afghanistans Übergang zu einer stabilen und starken Demokratie".

Was darunter zu verstehen ist, verdeutlichen nicht nur die zum Teil kriminellen Biographien vieler Abgeordneter: Rund 120 der gewählten Personen – Parteien waren nicht zugelassen – machten sich auch als Aktivisten im Kampf gegen die linke Volksregierung Ende der 1970iger Jahre sowie gegen die Sowjetarmee in den Achtzigern einen Namen. Unter den nunmehrigen Parlamentariern befinden sich einflußreiche Regionalführer und Milizenkommandeure, etwa der berüchtigte paschtunische Kriegsherr und Mudschahedin-Führer Abdul Rasul Sayyaf und der US-Vertraute und Konstrukteur der "Nordallianz" im von Washington gestützten Krieg gegen die Taliban-Regierung, Mohammed Yunus Kanuni.

Gegen die Kandidaturen von Sayyaf und anderen, denen Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen werden, gab es im Vorfeld der Wahlen scharfe Proteste. Sayyaf dazu: "Als wir die Welt vor der Bedrohung durch die Rote Armee gerettet haben, wo waren da die Einwände? Zu jener Zeit waren wir Helden, und jetzt sollen wir Verbrecher sein?" Auch Präsident Hamid Karsai wies Kritik an der blutigen Vergangenheit einiger Kandidaten zurück: "Wenn sie durch das afghanische Volk gewählt sind, durch eine freie, faire und geheime Wahl, dann sind sie Vertreter des Volkes und müssen ihren Platz im Parlament bekommen."

Als "großer Erfolg" der Wahlen unter US-Vorherrschaft wurde am Wochenende gewertet, daß erstmals seit der Taliban-Machtergreifung 1996 wieder Frauen vertreten sind. Allerdings war deren Anteil bereits zuvor auf 68 – zwei für jede der 34 Provinzen – zwingend festgelegt worden. Genau diese 68 Plätze erhielten sie nun. Die Wahlbeteiligung lag bei 6,8 Millionen. Rund zwölf Millionen Wähler hatten sich registrieren lassen.


Geschrieben von dobi
am Sonntag den 13. November 2005 um 23:40:24 Uhr

 
  :Verwandte Links:  
  · Mehr zu dem Thema Politik
· Nachrichten von dobi


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Politik:
PC- Gebühr beschlossen: 5,53 € bitte !!!

 

  :Artikel Bewertung:  
 
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 

  :Einstellungen:  
 
 Druckbare Version Druckbare Version

PDF als PDF speichern (beta)
 

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

polyphonic ringtones composer (Punkte: 1)
von richaarddjooness auf Freitag den 20. Oktober 2006 um 22:30:25 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)



Moncler Manteaux (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Montag den 31. Dezember 2012 um 09:04:45 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
With such a big part of Deckers income attributed to UGGs, it"s no surprise why investors deal with the organization as a one particular trick pony. Having said that, the firm"s other two brands, Teva and Sanuk, are executing properly and growing. Mixed Cheap Canada Goose , Teva and Sanuk signify 8. cheap ugg boots on sale 5% of Deckers revenues. Over the last twelve months, Teva and Sanuk have increased by 24% and 11%, respectively. I think each of those brand names are inside the development stage on the item life cycle. Planning ahead ugg australia sale , each and every of those brands will become a bigger portion of Deckers bottom line and assistance continued growth for that organization. This will likely also further diversify Deckers" portfolio with time and present for more earnings stability inside the many years to come.



cheapsbeatsbydrestudio (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Mittwoch den 02. Januar 2013 um 09:06:06 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
lancelfrances Fashion is about a global disposition than climatic cir*****stances. So it really is challenging not to acquire affected by worldwide fashion developments even if Indian winters may perhaps nonetheless be to the milder side in comparison with the West. Subsequent the established rules, monclerpascherveste blacks plus the greys have been dominating the scene, but considering the fact that trends journey in the pace of sunshine, the vivid points have caught the interest of a lot of designers and fashion watchers Beats Studio . Semi-fitted and knee-length leather-based jackets in the brightest of colors is a intelligent way to conquer the chill, confirms designer Nachiket Barve.



cheapbeats (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Montag den 25. März 2013 um 00:25:51 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
beats for sale fake beats Shell out will more than likely stay -- devise particular specialty is afflicted with for everybody who dwells or happens within a setting more than regarding persons tendencies dr dre beats for cheap . Custom made explain with a representative.



Louis Vuitton Outlet (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Samstag den 17. August 2013 um 06:24:10 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
retro jordan shoes is the next step for our team http://www.sinsinawa.org/lv.html cheap designer bags , having an alliance with a top Sprint Cup organization http://www.edirisa.org/amaraka/handbagsale.html , imitation handbags Benton said gucci outlet online . have a great core of people who believe in one another and this will help us grow in the future. added that the alliance is not limited to fielding cars for Pastrana. http://gracegalena.org/outlet.html Victor Oladipo lands a twisting 360 dunk