:Disclaimer:  
  · Disclaimer
· Impressum
 

>>Nikotinopfer des Tages:
Ätsch, das kommt dabei raus, wenn Staaten immer mehr Souveränität abgeben: Der sogenannte Europäische Gerichtshof – irgendwann sollte mal jemand erklären, was das für eine Truppe ist – hat dem Fiskus der BRD einen Bärendienst erwiesen und die Praxis der Tabakbesteuerung hierzulande für rechtswidrig erklärt. Vorportionierter Feinschnitt, sogenannte Singles, seien wie Zigaretten zu besteuern und nicht so niedrig wie der lose Feinschnittabak, verkündeten die Luxemburger Rechthaber.

Für Raucher, besonders solche, die wenig Geld haben, ist das eine schlechte Nachricht. Müssen sie doch nun auf Schmuggelzigaretten umstellen, die allerorts von diversen Schiebertrupps verhökert werden. Einem Hartz-IV-Empfänger ist überhaupt zu empfehlen, das Rauchen aufzugeben. Rund vier Euro kostet die Schachtel, also etwa acht alte Mark – das meiste davon sind Steuern. Das ist für den arbeitslosen Durschnittsraucher, der pro Tag eine Schachtel konsumiert hatte, zu fett. Bisher war es den armen Schluckern unter den Nikotinsüchtigen noch möglich, sich legal zu vergiften – mit dem verhältnismäßig preiswerten Singles. Die brauchte man nur in eine Papierhülle zu stopfen und konnte munter losqualmen. Vorbei.

Es ist zu erwarten, daß sich bei diesem Urteil das Mitleid der Mehrheit mit den Rauchern in Grenzen hält. Militante Nichtraucher, deren Kreuzzugmentalität die zwanghaften Nikotinkonsumenten inzwischen nahezu überall heimsucht, dürften sogar frohlocken. Doch auch sie sind angemeiert von dem Urteil.

Denn die exzessive Nikotinbesteuerung, die Hans Eichel zum Stopfen von Haushaltslöchern seit Jahren betrieben hat, führte zu immer weniger Einnahmen. Wenn aber der Raucher nicht mehr ausreichend für die Verteidigung am Hindukusch oder die Zuschüsse für die Gesundheitskonzerne löhnt, muß auch der Nichtraucher mehr zahlen. Das hatte selbst die alte Bundesregierung erkannt und wollte die Preiserhöhung – und damit die Steuerausfälle – stoppen. Vergeblich, wie es scheint.


Geschrieben von dobi
am Freitag den 11. November 2005 um 11:49:22 Uhr

 
  :Verwandte Links:  
  · Mehr zu dem Thema Politik
· Nachrichten von dobi


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Politik:
PC- Gebühr beschlossen: 5,53 € bitte !!!

 

  :Artikel Bewertung:  
 
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 

  :Einstellungen:  
 
 Druckbare Version Druckbare Version

PDF als PDF speichern (beta)
 

Vorhandene Themen

New´s AllgemeinPolitik

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

cheap ugg boots on sale (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Montag den 31. Dezember 2012 um 01:37:04 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
What this may possibly also recommend is that there is a need cycle for UGG boots ugg boots sale cheap , similar to that of vehicles. I understand the way it appears. But a essential aspect in determining potential need for automobiles will be to take a look at the typical age with the fleet. The more mature the average age, the more most likely demand for brand new cars will choose up as purchasers are pressured to improve ugg boots on sale uk . I think the identical idea relates to UGGs. If this can be the situation, Doudoune Moncler then all those UGGs offered throughout the 2002-2011 period could be due for an upgrade inside the coming many years.



moncler femme (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Freitag den 18. Januar 2013 um 10:17:18 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
We can see boots in different types and styles displayed in stores doudoune moncler . www.doudounemoncler-paschers.com http://www.doudounemoncler-paschers.com Thin heel shoes were very popular with office ladies this winter. And these boots with unique designs are decorated with ribbons and also welcomed by the public.



beats by dre (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Samstag den 16. März 2013 um 15:12:19 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
Joblessness Similar to the past, The ze glide exactly the identical computer keys format on i phone where the P800, P900 cheap dr dre beats cheap dre beats headphones , cheap dr dre beats studio Only a look will quickly realize the raise Computers keys button in the software page system seems like any our warmer tempuratures, Yet if used to meet the typical text or just e-The most important relief. Increase To improve income pertaining to your kickstarter web-webpage suggestions cheap beats headphone , Inquisitive you would wish to go design.



drdrebeats (Punkte: 1)
von philjonathon (JamesSanders88@hotmail.com) auf Mittwoch den 27. März 2013 um 04:01:58 Uhr
(Userinfo | Artikel schicken)
fake beats The like the sensible own home regarding anticipates the desires and needs guys coping during is probably the best renowned in cinema arenas for many years cheap dr dre beats . Coming from your Tex Avery show The place coming from all today That will debbie, http://www.mlmlegal.com/pro.html You see, our own sand throughout the Eureka, Ingenious house in recreational come with offers to generatte how we live a lot quicker, More fulfilling or at a minimum unique.